22. Mai: mit Petri Unterstützung

Herren 70 siegen zum zweiten Mal überzeugend in der Nordliga

Am 22. Mai ließ die Wettervoraussage nichts Gutes hoffen, aber dann hatte Petrus ein Einsehen. Die Herren 70 der TGB konnten auch ihr zweites Heimspiel ohne Regenpause oder andere Störungen über die Bühne bringen. Die sympathischen Gäste von Grün-Weiß Harburg kamen frühzeitig in Barmstedt an, so dass alle vier Einzel schon um 10.30 Uhr begonnen werden konnten.

Als erster konnte Mannschaftsführer Günter Thiel (Pos. 3) sein Spiel beenden; mit 6:1 und 6:0 ließ er seinem Gegenspieler keine Chance. Als nächster beendete Herbert Flick (Pos. 4) sein Spiel mit einem 6:0 und 6:2-Sieg. Auch Reini Schiewe (Pos. 2) behielt mit 6:2 und 6:4 die Oberhand. Das längste Einzel spielte Christian Monecke an Nr. 1; das Spiel seines Gegenspielers lag ihm überhaupt nicht. Lange Ballwechsel hoch über das Netz verlangten von Christian Geduld und Konzentration – am Ende stand es 6:3 und 6:4 für ihn.

Das Punktspiel war damit entschieden, aber die Barmstedter konnten auch noch beide Doppel für sich entscheiden. Im ersten Doppel siegten Günter Thiel und Herbert Flick mit 6:1 und 6:3. Spannender war es im zweiten Doppel, in dem Franz Krüger an der Seite von Reini Schiewe zum Einsatz kam. Und Franz musste vollen Einsatz zeigen, rund 90 Prozent der Ballwechsel wurden von ihm bestritten. Franz zeigte seine Nordliga-Reife, machte keine leichten Fehler, und so konnte auch das zweite Doppel mit 6:4 und 6:2 gewonnen werden.

Christian Monecke hatte sich inzwischen als Grillmeister betätigt, und bei einem gemeinsamen Essen mit den Gästen aus Harburg (die ihre Niederlage mit Gelassenheit hinnahmen) wurde noch eine ganze Zeit lang gefachsimpelt.

Zum vorletzten Spiel empfangen die Herren 70 am 5. Juni (um 11.00 Uhr) den Tabellenführer Uhlenhorster THC auf heimischer Anlage.



Aus unserem Foto-Archiv: Bild des Tages

Das Bild kann durch Anklicken vergrößert und verkleinert werden.


Clubmeisterschaften 2024

Die diesjährigen Clubmeisterschaften beginnen vor den Sommerferien am 8. Juli.

Die Anmeldung kann sowohl am Clubhaus durch Listeneintrag oder online unter diesem Link erfolgen.

Die wichtigsten Punkte zu den Clubmeisterschaften (und einige Neuerungen) werden in diesem Beitrag zusammengefasst.


Tennis-Feriencamps

TGB - Feriencamp

Auch in diesem Jahr veranstaltet die TGB zu Beginn und am Ende der Sommerferien ein Tennis-Feriencamp. Das erste Feriencamp findet vom 22. - 26. Juli statt, das zweite vom 26. - 30. August, jeweils in der Zeit von 11 - 13 Uhr.

Die Feriencamps bieten eine gute Gelegenheit, den Tennissport kennenzulernen oder intensiv zu trainieren. Voraussetzung sind Sportkleidung und insbesondere Sportschuhe; Bälle und auch Schläger werden gestellt.

Das Feriencamp wird geleitet vom Jugendtrainer Christian Kobela (Mobil: 0172 40 50 167); die Kosten für eine Woche betragen 25 Euro. Die Tenniscamps sind Bestandteil der „Aktion Ferienpass 2024“ des Kreisjugendringes. Dort kann auch eine finanzielle Unterstützung beantragt werden, falls die Teilnehmerbeträge zu hoch sind.