Clubmeisterschaften 2021:

Die Sieger bei den Erwachsenen

TGB - Clubmeisterschaften 2021Die Turnierleitung mit Sportwart Ole Pauschert, Jugendwart Christian Kobela und dem 2. Vorsitzenden, Fiete Blöcker, hatte für den Endspieltag, Sa., d. 25. 9., ein umfangreiches Programm angesetzt; ein Teil der B-Runden-Endspiele begann bereits um 9.00 Uhr.

Nicht zuletzt dank des guten Wetters waren alle Finalspiele am späten Nachmittag abgeschlossen, und es konnte die Siegerehrung stattfinden.

Das Endspiel in der Mixed-Konkurrenz wurde am Freitagnachmittag gespielt; direkt im Anschluss wurden Clubmeister und Vizemeister geehrt.

Die Clubmeisterinnen und Clubmeister im
MixedDamen-EinzelDamen-DoppelHerren-EinzelHerren-DoppelHerren-Einzel Ü40Herren-Doppel Ü40Herren-Einzel Ü60Herren-Doppel Ü60


Clubmeisterschaften 2021:

Mixed

TGB - Clubmeisterschaften 2021 - Mixed
Foto oben: Britt und Marc Schölermann – Foto unten: Anna Carbonetti und Lasse Ott

Britt und Marc Schölermann konnten in diesem Jahr die Mixed-Konkurrenz für sich entscheiden. In einem spannenden Finale besiegten sie Anna Carbonetti und Lasse Ott mit 6:3 und 7:6 und konnten sich damit für die Finalniederlage im vergangenen Jahr revanchieren; dies Endspiel hatten Britt und Marc mit demselben Ergebnis verloren.

Das Halbfinale erreichten weiterhin die Paarungen Inke Läsecke / Thorsten Labusch sowie Inke und Ole Pauschert.

TGB - Clubmeisterschaften 2021 - Mixed


Mixed: B-Runde

TGB - Clubmeisterschaften 2021 - Mixed B-Runde
Das Finale der Mixed B-Runde erreichten Steffi Tamm und Christian Monecke sowie Veronika Kußmaul und Thomas Hellfeuer-Fick. Steffi und Christian konnten das Endspiel mit 6:3 und 6:4 für sich entscheiden.


Clubmeisterschaften 2021:

Damen-Einzel

TGB - Paulina Fiebig

Clubmeisterin 2021: Paulina Fiebig

TGB - Steffi Tamm

Vizemeisterin: Steffi Tamm

Die Damen-Einzel-Konkurrenz war überschaubar besetzt, und daher wurden zunächst Gruppenspiele „jede gegen jede“ ausgeführt. In dieser ersten Runde konnte Vorjahressiegerin Steffi Tamm unser Nachwuchstalent Paulina Fiebig mit 6:3 und 6:1 besiegen. Da ein Finale gespielt werden sollte, traten die Gruppenerste, Steffi, gegen die Gruppenzweite, Paulina, noch einmal an. Im ersten Satz spielte Paulina grandioses Tennis und gewann mit 6:1. Im zweiten Satz kam Steffi besser ins Spiel und konnte den Satz im Tiebreak mit 7:6 für sich entscheiden. Im anschließenden Match-Tiebreak war Paulina dann die glücklichere Spielerin und gewann mit 10:4. Wir dürfen gespannt sein, welche Entwicklung die trainingsfleißige Paulina in den nächsten Jahren nehmen wird.

Eine B-Runde wurde nicht gespielt.


Clubmeisterschaften 2021:

Damen-Doppel

TGB - Clubmeisterschaften 2021 - Damen-Doppel
Die Finalistinnen des Damen-Doppels (von links): Inke Läsecke, Alexandra Schumann, Sabine Rahier und Inke Pauschert

Für das Damen-Doppel hatten acht Paarungen gemeldet. Das Halbfinale erreichten Inke Pauschert / Sabine Rahier, Alexandra Behrens / Thekla Ziesenitz, Rosi Böhm / Gabi Kempf und Inke Läsecke / Alexandra Schumann. Die Finalistinnen sind auf dem Foto zu sehen. Das Endspiel war umkämpft, aber schließlich hatten Inke Läsecke und Alexandra Schumann mit 6:3, 5:7 und 10:5 die Nase vorn und haben das Damen-Doppel gewonnen. Die Vorjahressieger, Inke Pauschert und Sabine Rahier, müssen sich in diesem Jahr mit der Vize-Clubmeisterschaft zufrieden geben.


Damen-Doppel-B-Runde

TGB - Clubmeisterschaften 2021Eine strahlende Steffi Skau nahm während der Siegerehrung auch den Blumenstrauß für ihre Partnerin Veronika Kußmaul entgegen – sie haben die B-Runde das Damen-Doppels gewonnen.

Links im Bild der 2. Vorsitzende, Fiete Blöcker und rechts Sportwart Ole Pauschert.


Clubmeisterschaften 2021:

Herren-Einzel

TGB - Clubmeisterschaften 2021 - Herren-Einzel
Vorjahressieger Lasse Ott (Mitte links) traf im Finale auf Tim Matz, der im vergangenen Jahr nicht an den Clubmeisterschaften teilgenommen hat.

Mit 23 Meldungen war die Herren-Konkurrenz am stärksten besetzt. Das Halbfinale erreichten Lasse Ott, Julian Ehm, Stephan Rickert und Tim Matz. Im Finale standen sich dann Lasse und Tim gegenüber, die beide eine ähnliche Spielweise bevorzugen: von der Grundlinie soll der Gegenspieler mit Topspin-Bällen zermürbt werden. In diesen Duellen machte Lasse weniger Fehler und konnte den ersten Satz mit 6:1 gewinnen. Auch im zweiten Satz behielt Lasse die Oberhand; mit einem sehenswerten Matchball, bei dem Lasse an's Netz stürmte und den Ball unerreichbar im gegnerischen Feld versenkte, wurde Tim mit 6:3 besiegt. Damit ist der neue Clubmeister auch der alte.


Herren-Einzel B-Runde

TGB - Clubmeisterschaften 2021 - Herren-Einzel B-RundeIm Halbfinale der Herren-B-Runde kam es zum Duell zwischen Lukas und Jonas Kröger, (die beiden bestritten später das Junioren-Finale). In der B-Runde siegte Jonas mit 6:4 und 6:3 und zog damit in das Finale ein. Das zweite Halbfinale bestritt ebenfalls ein Junior; Henri Gülland trat gegen das neue Mitglied Felix Krantz an. Felix ist zwar neu in unserem Verein, aber er ist im Tennis kein Anfänger. Henri war chancenlos; Felix zog mit 6:1 und 6:0 in das Finale ein.

Das Foto zeigt die beiden Finalisten: Jonas (links) und Felix. Im Finale gewann Felix den ersten Satz deutlich mit 6:0. Der zweite Satz war ausgeglichener, mit 7:5 wurde Felix Krantz Sieger der B-Runde.


Clubmeisterschaften 2021:

Herren-Doppel

TGB - Clubmeisterschaften 2021 - Herren-Doppel
Die Finalisten im Herren-Doppel (von links): Ulf Britoschek, Markus Gärtner, Lasse Ott und Stephan Rickert.

Die Sieger des Vorjahres, Markus Gärtner und Stephan Rickert, standen sich in diesem Jahr im Finale gegenüber; Markus spielte mit Ulf Britoschek und Stephan mit Lasse Ott. Das Halbfinale erreichten weiterhin die Paarungen Ole Pauschert / Marc Schölermann sowie Torben Blöcker / Maik Mülverstedt. Clubmeister im Herren-Doppel wurden in diesem Jahr Lasse und Stephan, die das Endspiel mit 6:4 und 7:5 gewonnen haben.


Herren-Doppel B-Runde

TGB - Clubmeisterschaften 2021 - Herren-Doppel B-RundeVier junge Spieler bestritten das Finale der B-Runde (von links): Mika Löw, Jan Offermann, Henri Gülland und Lukas Kröger. Die Junioren Henri und Lukas verloren den ersten Satz sehr deutlich mit 6:0; im zweiten Satz war das Spiel ausgeglichener, aber Mika und Jan konnten auch diesen Satz mit 6:4 gewinnen und wurden damit Sieger der B-Runde.


Clubmeisterschaften 2021:

Herren-Einzel Ü40

TGB - Clubmeisterschaften 2021 - Herren-Einzel Ü40Neue Gesichter bei den Herren Ü40: Frank Lamprecht (links) und Ulf Britoschek standen in diesem Jahr im Finale. Ulf hatte in der ersten Runde Vorjahressieger Rolf Knust sehr deutlich besiegt; im Halbfinale ließ er Dirk Bornholdt keine Chance. Frank Lamprecht zeigt seine gute Form schon im Halbfinale, als er Enrico Rossi in zwei Sätzen besiegte.

Im Endspiel behielt dann der erfahrene Ulf Britoschek mit 6:1 und 6:1 das Zepter in der Hand und wurde Clubmeister.


Herren-Einzel Ü40 B-Runde

TGB - Clubmeisterschaften 2021 - Herren-Einzel Ü40 B-RundeNeue Gesichter auch bei den Finalisten der B-Runde, in der sich Thoralf Schumann (links) und Marcus Dau gegenüberstanden. Thoralf gewann den ersten Satz klar mit 6:1, musste den zweiten aber nach Tiebreak (6:7) abgeben. Der dritte Satz wurde ausgespielt, und Thoralf wurde mit einem 6:2-Sieg Gewinner der B-Runde; Marcus Dau erreichte den Silber-Platz.


Clubmeisterschaften 2021:

Herren-Doppel Ü40

TGB - Clubmeisterschaften 2021 - Herren-Doppel Ü40
Die Finalisten im Herren-Doppel Ü40 (von links): Enrico Rossi, Ulf Britoschek, Jens Ott und Rolf Knust.

Im Halbfinale hatte die Paarung Rolf Knust / Enrico Rossi in zwei Sätzen mit 6:1 und 6:3 Roberto Esposito und Lars Kurtzweil besiegt. Ulf Britoschek und Jens Ott wurde der Einzug in's Finale nicht so einfach gemacht; sie konnten im Halbfinale mit 7:5 und 7:6 gegen Marc Feudel und Frank Lamprecht gewinnen.

Im Endspiel dominierten Ulf und Jens dann allerdings recht deutlich – mit 6:3 und 6:0 wurden sie Clubmeister im Herren-Doppel Ü40.


Herren-Doppel Ü40 B-Runde

TGB - Clubmeisterschaften 2021 - Herren-Doppel Ü40 B-RundeDas Endspiel in der B-Runde bestritten (von links): Florian Pagel, Felix Krantz, Thorsten Huwe und Marcus Dau.

Sieger der B-Runde wurden Felix Krantz und Florian Pagel, die das Finale mit 6:0 und 6:4 gegen Marcus Dau und Thorsten Huwe gewinnen konnten.


Clubmeisterschaften 2021:

Herren-Einzel Ü60

TGB - Clubmeisterschaften 2021 - Herren-Doppel Ü60Bei den Herren Ü60 gab es drei Meldungen: Kalle Hildebrandt, Rolf-Dieter Meissner und Wolfgang Hoffmeister spielten jeweils gegeneinander, um zu ermitteln, wem die Krone gebühre.

Rolf-Dieter musste zwei Niederlagen einstecken und erreichte damit die Bronze-Platzierung. Zwischen Kalle und Wolfgang kam es zu einem sehr spannenden Duell. Kalle konnte den ersten Satz mit 6:3 gewinnen, musste den zweiten aber mit 6:7 abgeben. Den entscheidenden Tiebreak konnte Kalle für sich entscheiden, damit ist er Clubmeister bei den Herren Ü60. Wolfgang wurde Vize-Meister.


Clubmeisterschaften 2021:

Herren-Doppel Ü60

TGB - Clubmeisterschaften 2021 - Herren-Doppel Ü60Auch im Herren-Doppel Ü60 gab es drei Meldungen: Wolfgang Hoffmeister / Rolf-Dieter Meissner, Egon Behnke / Franz Krüger und Hartmut Evers / Jens Ott.

Bei der Siegerehrung (von links): Fiete Blöcker, 2. Vorsitzender, Hartmut Evers, Jens Ott und Sportwart Ole Pauschert wurden Hartmut und Jens als Clubmeister ausgezeichnet.


    Impressum      Datenschutz      Satzung       Infos/Downloads      Kontakt    
  © Copyright 2003 - 2022 Tennisgemeinschaft Barmstedt