TGB-Archiv 2016

4. Dez. 2016: Freundschaftsturnier mit Damen aus Scharbeutz

Juli 2016: Clubmeisterschaften 2016 erfolgreich abgeschlossen

Clubmeisterschaften 2016: Damen-Doppel

Clubmeisterschaften 2016: Mixed

Clubmeisterschaften 2016: Herren-Einzel

Clubmeisterschaften 2016: Herren-Doppel

Clubmeisterschaften 2016: Herren-Doppel Ü40

7. Sept. 2016: Gelungenes Abschlussturnier der Hobbyrunde Herren 60 plus

4. Juni 2016: Herren 60 kämpfen gegen den Abstieg

17. April 2016: Die Freiluftsaison wurde offiziell eröffnet

16. Jan. 2016: TGB eröffnet die Tennissaison mit Neujahrsturnier


4. Dez. 2016:

Freundschaftsturnier mit Damen aus Scharbeutz

TGB

Ein gutes Dutzend – gut in doppeltem Sinne – Tennisdamen kam am Sonntag, d. 4. Dezember in der Tennishalle Hörnerkirchen zusammen, um ein Freundschaftsturnier auszutragen. Vereinstrainer Christian Kobela (rechts im Bild) hat einen guten Draht nach Scharbeutz und durch seine Vermittlung kam die Einladung an die Scharbeutzer Damen zustande.
Die spielstarken Scharbeutzer Gäste, die in diesem Jahr in der Nordliga gespielt haben, kamen sehr gerne in die Tennishalle Hörnerkirchen und haben unsere Damen mit Geschenken überrascht. Außerdem haben sie eine Einladung für den Sommer ausgesprochen.
Es wurde auf drei Plätzen Doppel gespielt, wobei die Paarungen alle 45 Minuten gewechselt wurden. Aber an diesem Tag stand nicht der sportliche Ehrgeiz im Vordergrund, sondern das gesellige Beisammensein. Ein reichhaltiges Kuchen-Buffet sorgte dafür, dass sich nicht nur alle Damen sehr wohl fühlten, sondern dass die Begegnung in bester Stimmung ablief.


24. Sept. 2016:

Die TGB hat wieder eine Clubmeisterin

TGB

In einem spannenden Finale besiegte Inke Läsecke (links) Stefanie Tamm mit 6:4, 6:4. Da Steffi noch nicht so lange Tennis spielt, war ihr Finaleinzug von den Auguren nicht unbedingt erwartet worden. Im Endspiel musste sie sich Inkes kraftvollem Spiel insbesondere mit Vorhand-Topspinschlägen am Ende doch beugen.
Freuen wir uns, dass in diesem Jahr wieder eine Damen-Konkurrenz ausgespielt worden ist.

In der Zeit vom 3. bis 24. September fanden die diesjährigen Clubmeisterschaften statt. Petrus hatte ein Herz für die Tennisspieler/innen, denn nur am Freitag, d. 16. September, gab es einige leichte Schauer – ansonsten konnten die Spiele bei bestem Tenniswetter durchgeführt werden. Auch am Finaltag lachte die Sonne vom Himmel, und alle Endspiele konnten wie geplant durchgeführt werden.
Vereinsvorsitzender Dr. Stephan Polomsky begrüßte die Aktiven und zahlreiche Zuschauer zur Siegerehrung und bedankte sich bei der Turnierleitung: Sportwart Thomas Lörke und insbesondere Jugendwart und Vereinstrainer Christian Kobela sorgten wieder für einen reibungslosen Ablauf der Clubmeisterschaften.
Während der Siegerehrung bediente der 2. Vorsitzende, Fiete Blöcker, den Grill; diesmal hatten sich besonders viele Teilnehmer für die Abschluss-Grillparty angemeldet. Die traditionelle Verlosung fand in diesem Jahr nicht statt (mittlerweile dürften auch alle Vereinsmitglieder einen Band „Haus und Garten “ im Bücherregal stehen haben).

TGB


Clubmeisterschaften 2016:

Damen-Einzel

TGB Die Finalistinnen im Damen-Einzel: Inke Läsecke (links) behielt mit 6:4 und 6:4 die Oberhand über Steffi Tamm. Im Halbfinale konnte sich Inke gegen Sabine Rahier durchsetzen, während Steffi Rosi Böhm besiegen konnte.


TGB Im Finale der B-Runde wurde Inke Pauschert (links) Siegerin; ihre Gegenspielerin Sandra Tzschaschel verlor mit 6:3 und 6:1.


Clubmeisterschaften 2016:

Damen-Doppel

TGB

Die Siegerinnen im Damen-Doppel: Inke Pauschert (links) und Sabine Rahier konnten alle Gruppenspiele siegreich beenden und errangen damit unangefochten den Titel im Damen-Doppel.

TGB

Die weiteren Teilnehmerinnen an der Doppelrunde (von links): Gesine Oltmanns, Rosi Böhm, Gabi Kempf und Steffi Tamm. Gabi und Steffi erreichten den Silber-Platz; Gesine und Rosi können sich über Bronze freuen.


Clubmeisterschaften 2016:

Mixed

TGB Inke Pauschert und Ulf Britoschek setzten sich im Finale deutlich mit 6:2 und 6:0 gegen Ulla Kobela und Stephan Rickert durch; die Verlierer hatten einfach einen schlechten Tag erwischt. Im Halbfinale standen weiterhind die Paarungen Steffi Tamm / Andreas Boß sowie Inke Läsecke und Lasse Ott.

TGBDie Vizemeister Ulla Kobela und Stephan Rickert

.

TGBDie B-Runde gewannen Sabine Rahier und Thorsten Labusch gegen Gabi Kempf und Andreas Boß mit 6:3, 6:1.


Clubmeisterschaften 2016:

Herren-Einzel

TGB

Die Finalisten traten auch schon im letzten Jahr gegeneinander an: Stephan Rickert (links) und Lasse Ott wollten beide Clubmeister werden. Im ersten Satz zeigte Stephan sein bestes Tennis und gewann diesen Satz mit 6:1; im zweiten Satz konnte auch Lasse seine Qualitäten zeigen; Stephan gewann im Tie-Break mit 7:6.
Im Halbfinale hatte Stephan gegen Ulf Britoschek und Lasse gegen Julian Ehm gewonnen.

TGB

TGBIn der B-Runde standen sich die beiden Jugendlichen Lennard Delling (links) und Gideon Schuldt gegenüber. Lennard behielt in drei Sätzen mit 6:3, 3:6 und 6:1 die Oberhand.


Clubmeisterschaften 2016:

Herren-Doppel

TGBFür das Herren-Doppel hatten vier Paarungen gemeldet; diese Konkurrenz wurde in Gruppenspielen ausgetragen.
Am Sonnabend spielten im Endspiel der Gruppenerste gegen den Gruppenzweiten, und der Gruppenerste wurde auch Clubmeister: Stephan Rickert und Lasse Ott gewannen das Finale überzeugend mit 6:0 und 6:1 gegen Reini Schiewe und Ulf Britoschek

.

Clubmeisterschaften 2016:

Herren Ü40

TGB

Bei den Herren über 40 standen sich Enrico Rossi (links) und Christian Monecke im Finale gegenüber. Enrico hatte einen guten Tag und wurde mit einem Zweisatz-Sieg (6:2, 6:4) Clubmeister.
Das Halbfinale erreichten Vorjahressieger Herbert Flick und Ronald Hentzgen.


7. Sept. 2016:

Gelungenes Abschlussturnier der Hobbyrunde Herren 60 plus

TGBMit einer hervorragenden Beteiligung beendeten die Herren 60 plus ihre Hobbyrunde auf unserer Anlage.

Bei bestem Tenniswetter waren am 7. September zahlreiche Mannschaften auf unserer Anlage zu Gast, die in diesem Jahr an der Hobbyrunde Herren 60 plus teilgenommen haben. Die Wettspiele waren schon vorher abgeschlossen; an diesem Tag wurde ein Kuddelmuddel-Turnier gespielt, und das gesellige Beisammensein stand im Vordergrund.

Sieger der Runde wurde im diesem Jahr der HTC im EMTV, allerdings denkbar knapp vor den Aktiven der TGB Barmstedt. Beide Mannschaften haben jeweils fünf Spiele gewonnen und 27,5 Matchpunkte erreicht. Der HTC siegte aufgrund des besseren Spielverhältnisses.


4. Juni 2016:

Herren 60 kämpfen gegen den Abstieg

TGBIm Punktspiel der Herren 60 (Regionalliga Nord-Ost) gegen GW Nikolassee Berlin konnte die Barmstedter Nr. 1, Christian Kobela, im Match-Tiebreak mit 10:8 gegen Bernd Lüttmann gewinnen.

Am Sonnabend, d. 4. Juni, empfing die Regionalligamannschaft der Herren 60 bei bestem Tenniswetter Gäste vom TC GW Nikolassee aus Berlin. Leider musste sich unsere Spitzenmannschaft (auch) in diesem Punktspiel geschlagen geben; nur Christian Kobela (1) und Reinhard Schiewe (2) konnten ihre Einzel gewinnen; alle anderen Spiele gingen verloren.

Die Herren 60 bestreiten ihre letzten drei Spiele alle auswärts. Der Abstieg aus der Regionalliga wird wohl nur zu vermeiden sein, wenn die Glücksgöttin Fortuna den Barmstedtern zur Seite steht.


17. April 2016:

Die Freiluftsaison wurde offiziell eröffnet

TGB Auch wenn die Netze schon einige Zeit vorher auf den Plätzen hingen, wurde die Freiluftsaison am 17. April offiziell und traditionell mit einem Kuddel-Muddel-Turnier eröffnet. Die Turnierleitung lag in den bewährten Händen von Elke Köppen. Auf der einen Seite meinte es der April gut mit den Aktiven; es gab keine Regenschauer, sondern sogar häufigen Sonnenschein – dafür wehte aber ein recht kalter Wind über die Anlage. Die TGB-Mitglieder und einige Gäste hatten die Kälte nach den ersten Ballwechseln aber schnell vertrieben. In allen Doppeln kam es schon zu sehenswerten Ballwechseln – auch wenn der Spaß bei diesem Turnier natürlich im Vordergrund stand.
Auch für das leibliche Wohl der Tennishungrigen war gut gesorgt – dafür herzlichen Dank!


16. Jan. 2016. Neujahrsturnier:

TGB eröffnet die Tennissaison

TGB Das Neujahrsturnier am 16. Januar in der Tennishalle Hörnerkirchen war auch in diesem Jahr wieder ein gelungener Saisonauftakt. Neben dem sportlichen Kräftemessen kam auch das gesellige Miteinander nicht zu kurz. Ein reichhaltiges Büfett sorgte dafür, dass niemand mit zu wenig Kalorien auf den Platz gehen musste, und natürlich war auch für ausreichend Getränke gesorgt.

Die Organisation lag wieder in den bewährten Händen von Jugendwart Christian Kobela und Sportwart Thomas Lörke, sie wurden vor Ort vom zweiten Vorsitzenden, Fiete Blöcker, unterstützt. Diese Turnierleitung agierte außerordentlich flexibel auf Termin- und sonstige Wünsche und nahm kurze Zeit nach der letzten Runde die Siegerehrung vor. Es ist eine Eigentümlichkeit unseres Neujahrsturnies, dass fünf Einzelsieger(innen) mit kleinen Preisen ausgezeichnet worden sind, obwohl während des Turniers auschließlich (gemischte) Doppel gespielt worden sind. Die meisten Punkte in diesem Jahr erreichten: 1. Inke Läsecke, 2. Jens Rahier, 3. Sabine Rahier, 4. Rolf Biermann und 5. Egon Behnke.

Gratulation an die Plazierten – und allen Mitgliedern eine erfolgreiche Tennissaison mit vielen schönen Stunden auf unserer Anlage!

TGB


    Impressum      Datenschutz      Satzung   
   Infos/Downloads      Kontakt    
  © Copyright 2020 Tennisgemeinschaft Barmstedt