27. Juni 2020: Erfolgreicher Nordliga Saisonstart

Herren 60 gewinnen gegen den Harvestehuder mit THC 6:3

TGB

Christian Kobela (rechts) und Reini Schiewe stellten mit einem klaren 6:1 und 6:2-Sieg die 5:3-Führung her und sicherten damit den ersten Punktgewinn für die Herren 60 der TGB.

Mannschaftsführer Christian Kobela äußerte sich zufrieden nach dem Spiel: „Trotz des Fehlens unserer Nr. 1, Josef Heckner, haben wir den ersten Schritt für den sofortigen Wiederaufstieg in die Regionalliga getan“. Wie erwartet beherrschte die TGB an den Positionen 4-6 ihre Gegner sicher. Klaus Nahnsen 6:3/ 6:1, Didi Voss 6:1/6:0 und Günter Thiel 6:3/6:2 gewannen ihre Matches relativ deutlich.

TGBSchwerstarbeit musste an Position 3 der gesundheitlich angeschlagene Christian Kobela leisten. Nach hartem Kampf bezwang er seinen starken Gegenspieler Ulrik Secher erst im Match-Tiebreak mit 6:2, 5:7, 10:4.

Die beiden Spitzenspieler von Harvestehude Gerd Ruschmeyer und Ulf Becker waren für Jörg Saul (4:6, 3:6) und Christian Monecke (5:7, 5:7) an diesem Tag etwas zu stark. Die 4:2-Führung nach den Einzeln baute die TGB dann in den Doppeln noch auf 6:3 aus. Es siegten das 2. Doppel Saul/Voss (6:2,5:7, 10:7) und das 3. Doppel Kobela/Schiewe (6:1, 6:2).

TGB

Jörg Saul spielte an Nr. 1 und musste sich nach einem spannenden Spiel geschlagen geben.

TGB

Die Nr. 1 der Gäste, Gerd Ruschmeier, überzeugte durch ein ungemein kraftvolles Spiel.

TGB

Jörg Saul (links) und Dietrich Voss spielten im 2. Doppel und holten den 6. Sieg für die TGB; im Match-Tiebreak konnten sie mit 10:7 gewinnen.


    Impressum      Datenschutz      Satzung   
   Infos/Downloads      Kontakt    
  © Copyright 2020 Tennisgemeinschaft Barmstedt