TGB, Clubmeisterschaften 2020 – Kinder und Jugendliche: BambiniJunioren

Mädchen

TGB

Erfreulicherweise gab es in diesem Jahr eine Mädchen-Konkurrenz; sechs weibliche Nachwuchstalente kämpften in sportlich fairer Weise um den Titel. Das Finale erreichten Emma M. (Bild oben) und Anna B.. Die beiden machten es sehr spannend; die Entscheidung fiel erst im Match-Tiebreak, den Emma für sich entscheiden konnte. Endergebnis: 3:6, 7:5 und 10: 7 für Emma.

TGB

In der B-Runde standen Pia K. und Mattea K. im Finale, Siegerin wurde Pia mit 6:4 und 6:3

TGB

Bambini

TGB

Die Bambini trugen ihre Spiele auf dem Großfeld aus; in dieser Konkurrenz gab es auch sechs Meldungen. Alle Teilnehmer waren mit großem Engagement bei der Sache, aber auch hier stand die sportliche Fairness im Vordergrund. Im Finale standen die Freunde Jonah D. (Bild oben) und Mick P.. Nach vielen und teilweise spannenden Ballwechseln behielt Jonah mit 6:4 und 7:5 die Oberhand und wurde Clubmeister. Silber für Mick.

TGB

Das Endspiel in der B-Runde trugen Philip G. und Sam M. aus, und auch dieses Spiel zeichnete sich durch eine hohe Einsatzfreude beider Spieler aus. Philip behielt mit 6:3 und 6:4 die Oberhand und wurde Sieger der B-Runde, aber auch Sam zeigte ein großes Kämpferherz.

TGB

Junioren

TGB

Schon vor dem Finale war für Jonas und Lukas klar, dass der Junioren-Titel in der Familie Kröger aus Lutzhorn bleiben würde. Die Brüder hatten beide – nicht zuletzt dank ihres Trainingsfleißes – ziemlich ungefährdet das Finale erreicht, und das fachkundige Publikum fragte sich: Wer wird gewinnen?
Der zwei Jahre jüngere Jonas hatte immerhin die Kreismeisterschaften in seiner Altersklasse gewonnen – und doch wurde es eine einseitige Partie. Der ältere Lukas (Bild oben) kannte anscheinend die Schwächen seines Bruders nur zu genau, und er kannte auch kein Pardon und ließ seinen Bruder nicht ein Spiel gewinnen. Damit wurde Lukas (in diesem Jahr) unangefochten Clubmeister.
Trotz des klaren Ergebnisses hatte das Spiel ein sehr gutes Niveau – und diese Aussage gilt für alle Junioren-Spiele. Die von Christian Kobela geleistete Jugendarbeit in unserem Verein zahlt sich aus, wir haben eine Reihe von vielversprechenden Talenten.

TGB

TGB

Zu den vielversprechenden Talenten in unserem Verein zählt ohne Zweifel auch Paulina Fiebig, die ebenfalls in der Junioren-Konkurrenz angetreten ist. Paulina und Lasse Armbrecht (Foto unten) erreichten das Endspiel in der B-Runde. Insbesondere mit starken Vorhandbällen konnte Paulina Lasse immer wieder in Verlegenheit bringen und das B-Finale mit 6:2 und 6:3 gewinnen.

TGB


    Impressum      Datenschutz      Satzung   
   Infos/Downloads      Kontakt    
  © Copyright 2020 Tennisgemeinschaft Barmstedt