Clubmeisterschaften 2019: Damen

Tennisgemeinschaft Barmstedt

Auf dem Foto (von links): Fiete Blöcker, 2. Vorsitzender, Christian Kobela, Turnierleitung, Jette Boß, Siegerin der B-Runde, Vize-Meisterin Thekla Ziesenitz-El Ghouti, Clubmeisterin Alexandra Schumann, die Siegerinnen im Damen-Doppel: Susanne Blöcker und Ulla Kobela sowie Thomas Lörke, Turnierleitung.

Erfreulicherweise wurde in diesem Jahr wieder eine Damen-Konkurrenz ausgespielt. Das Viertelfinale erreichten Jette Boß, Thekla Ziesenitz-El Ghouti sowie Inke Pauschert und Alexandra Schumann. Bedauerlicherweise verletzte sich Inke beim Einspielen gegen Alexandra, und damit waren für sie die Clubmeisterschaften leider vorbei, und Alexandra erreichte ohne Spiel das Finale.
Thekla konnte sich im Match-Tie-Break mit 10:7 gegen Jette Boß durchsetzen und lieferte sich im Finale gegen Alexandra ein spannendes Match, das Alexandra schließlich im Match-Tie-Break mit 10:7 gewinnen konnte, nachdem beide Spielerinnen einen Satz mit 6:2 gewonnen hatten.
Im Damen-Doppel konnte das Endspiel verletzungsbedingt nicht ausgetragen werden. Laura Matz und Sabine Rahier hatten sich durch einen Sieg (6:4, 6:3) über Alexandra Behrens und Thekla Ziesenitz-El Ghouti für das Finale qualifiziert, konnten dann aber wegen einer Verletzung leider nicht im Endspiel gegen Susanne Blöcker und Ulla Kobela antreten, die im Viertelfinale Alexandra Schumann und Susanne Rüssau mit 7:5 und 7:6 besiegt hatten.
Jette wurde Siegerin der B-Runde.

© Copyright 2019 Tennisgemeinschaft Barmstedt