5. Sept 2018:

Clubmeisterschaften erfolgreich gestartet / Herren 60 vor Aufstiegsspiel

Seit Freitag, d. 31. August, sind die diejährigen Clubmeisterschaften gestartet. Die Turnierleitung mit Sportwart Thomas Lörke und Jugendwart Christian Kobela kann mit dem bisherigen Verlauf sehr zufrieden sein. Unterstützt durch das gute Wetter konnten bereits zahlreiche Spiele absolviert werden.

Das Los wollte es, dass eine vielversprechende Hoffnung unseres Vereins, der Jugendliche Lennard Delling (Foto), gleich in der ersten Runde gegen den mehrfachen Clubmeister, Stephan Rickert, antreten musste. Das Spiel fand heute vor zahlreichen interessierten Zuschauern statt. In der Vorberichterstattung haben wir die Frage gestellt: Kann Lennard schon mit den besten Herren unseres Vereins mithalten, und jetzt wissen wir: Lennard kann.

Den ersten Satz gewann Stephan mit 6 : 2, und es zeugt von Lennards mentaler Stärke und seiner Fähigkeit zur Spielanalyse, dass er das Match nicht verloren gab, sondern sein Spiel umstellte und versuchte, den Ball länger im Spiel zu halten. In diesem Geduldsspiel schlichen sich bei Stephan immer mehr Fehler ein, und er musste den umkämpften zweiten Satz mit 7 : 5 verloren geben. Es wurde ein dritter Satz gespielt; Lennard ging in Führung, Stephan konnte aufholen, aber am Ende hatte Lennard mit 6 : 4 die Nase vorn und nahm die verdienten Glückwünsche des mehrfachen Clubmeisters entgegen.

Wir dürfen weitere spannende Spiele – auch in den anderen Disziplinen – erwarten

 


Die Herren 60 unseres Vereins stehen ebenfalls vor einem spannenden Spiel, das aus Sicht der Barmstedter Zuschauer bedauerlicherweise am kommenden Sonnabend in Berlin stattfinden wird. Als Nordliga-Meister treten die Herren 60 zum Aufstiegsspiel in die Regionalliga-Nordost fern der Heimat beim Tennis-Club SCC Berlin in Charlottenburg an.

Die Spieler der Mannschaft haben in den vergangenen Tagen intensiv trainiert – wir wünschen unseren Herren 60, dass sie ihr Ziel erreichen und mit einem Sieg nach Barmstedt zurückkehren!

Letzte Änderung: 14. November 2018.