9. Juli 2017:

2. Herren auch im letzten Spiel erfolgreich

Im letzten Saisonspiel gab es am 9. Juli den zweiten Platz in der Tabelle zu verteidigen, denn der LTC Elmshorn hatte bereits am Tag zuvor mit einem Sieg den ersten Platz klar gemacht. Glückwunsch hierzu! Wir reisten in kleiner und unausgeschlafener Besetzung nach Appen, denn am Abend zuvor feierten Gideon und Jan ihr bestandenes Abitur. Dennoch galt es dieses Spiel zu gewinnen.

Gideon Schuldt, an Position eins gesetzt, hatte mit seinem Gegner keine Mühe und gewann gewohnt sicher mit druckvollem Spiel sein Einzel mit 6:0 und 6:1. Der an Position zwei gesetzte Jan Offermann hatte einen etwas härteren Gegner erwischt, der ihn oft weit hinter die Grundlinie trieb, doch da Jan auch oft schwierige Bälle zurückbrachte und der Gegner Nerven zeigte, spielte dieser immer mehr seiner Angriffe ins Aus. Der erste Satz ging knapp mit 6:4 an Jan. Im zweiten Satz hatte der Gegner dann seine Hoffnungen auf den Sieg aufgegeben und er endete mit 6:0. An Position drei gesetzt war bei uns Mika Löw, der eine sehr gute Leistung zeigte und seinem Gegner mit variablen Spiel keine Chance ließ, Endstand hier 6:0; 6:0. Auch Torge Dötze erwischte einen guten Start in das Spiel und brachte den Gegner mit guten Topspin Bällen an die Grundlinie zur Verzweiflung. Er gewann den ersten Satz mit 6:1 und legte im zweiten Satz mit einem sehr starken 6:0 nach. Nach den Einzeln stand es nun also schon 4:0 für Barmstedt und deshalb gingen wir entspannt in die Doppel.

Die Doppel bildeten Mika und Jan im ersten Doppel und Gideon und Torge im zweiten Doppel. Mika und Jan brauchten ein paar Spiele, um zur gewohnten Form zurückzufinden und gewannen den ersten Satz nach 1:3 Rückstand noch mit 6:3. Und auch im zweiten Satz bekamen die Gegner nur wenige Chancen sich auszuzeichnen, denn dieser ging mit 6:2 an Mika und Jan. Glückwunsch an die beiden, die sowohl alle ihre Doppel in der zweiten Herren, als auch alle ihre Einzel in dieser Konkurrenz gewinnen konnten. Mika gewann alle seine sieben Matches und Jan sogar zehn, beide werden mit den Aufstieg in LK22 belohnt. Torge und Gideon gewannen ihr Doppel schließlich auch souverän mit 6:3 und 6:0. Auch hier herzlichen Glückwunsch für die gute Saison. Wir ließen uns den Sieg und den zweiten Platz in der Tabelle mit Hot Dogs genüsslich schmecken und unterhielten uns mit den sehr netten und lustigen Gegnern.

Dies war das letzte Spiel dieses Jahres und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr. Wir versuchen dann wieder in gleicher Besetzung anzutreten und den Aufstieg zu schaffen, bis dahin gibt es dann auch einheitliche Trikots. Danke an alle, die mitgespielt haben!

Spieler: Lennard Delling, Gideon Schuldt, Jan Offermann, Mika Löw, Torge Dötze, Jan Tillmann-Mumm und Philipp Palk (Aushilfe)

Jan Offermann


Zurück zu den Spielberichten 2017

Letzte Änderung: 14. November 2018.