Neujahrsturnier 2017:

Geselligheit und Spaß standen im Vordergrund

Nicht nur Mitorganisator Christian Kobela, sondern auch einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer mussten aus gesundheitlichen Gründen ihre Teilnahme am Neujahrsturnier kurzfristig absagen. Turnierleiter (und Sportwart) Thomas Lörke verlor allerdings nicht seine charakteristische Gelassenheit, sondern begrüßte die erschienenen Aktiven mit launigen Worten, zumal sowohl der 1. Vorsitzende, Dr. Stephan Polomsky, wie auch der 2. Vorsitzende, Fiete Blöcker, ihm nicht nur moralisch, sondern durch praktische Mitarbeit beistanden.

Und so herrschte am Sonntag, d. 15. Januar, auf allen vier Plätzen der Tennishalle Hörnerkirchen in der Zeit von 12 bis 18 Uhr munteres Treiben. Es wurde durchaus mit Ehrgeiz gespielt, gleichzeitig hatten die Spielerinnen und Spieler auf verschiedenste Weise ihren Spaß (zumal der Vorstand klugerweise keine hohen Preisgelder ausgelobt hatte). Auch für das leibliche Wohl war wieder auf wunderbare Weise gesorgt - hier sind wir sicherlich unseren weiblichen Mitgliedern in besonderer Weise zu Dank verpflichtet. Leider können die Namen der Sieger(innen) hier nicht genannt werden, weil unser Berichterstatter sie nicht übermittelt hat. Allen Gewinnern und Aktiven herzlichen Glückwunsch zu einem gelungenen Saisonauftakt 2017!

Letzte Änderung: 14. November 2018.