Medenspielsaison 2016:

Herren 60 kämpfen gegen den Abstieg


Im Punktspiel der Herren 60 (Regionalliga Nord-Ost) gegen GW Nikolassee Berlin konnte die Barmstedter Nr. 1, Christian Kobela,
im Match-Tiebreak mit 10 : 8 gegen Bernd Lüttmann gewinnen.

Am ersten Juniwochenende fanden mehrere Punktspiele auf der TGB-Anlage statt; den Auftakt machten am Freitag (3. Juni) die 1. Knaben mit ihrem Bezirksligaspiel gegen den SV Lieth. Spielbericht hier.

Am Sonnabend, d. 4. Juni, empfing die Regionalligamannschaft der Herren 60 bei bestem Tenniswetter Gäste vom TC GW Nikolassee aus Berlin. Leider musste sich unsere Spitzenmannschaft (auch) in diesem Punktspiel geschlagen geben; nur Christian Kobela (1) und Reinhard Schiewe (2) konnten ihre Einzel gewinnen; alle anderen Spiele gingen verloren.

Die Herren 60 bestreiten ihre letzten drei Spiele alle auswärts. Der Abstieg aus der Regionalliga wird wohl nur zu vermeiden sein, wenn die Glücksgöttin Fortuna den Barmstedtern zur Seite steht.

Ebenfalls am Sonnabend hatten die 1. Herren 30 den TC Prisdorf zu Gast; dies Punktspiel endete 3 : 3 unentschieden. Die Herren 30 stehen damit nach zwei Begegnungen auf einem Mittelplatz in der Tabelle der 1. Bezirksklasse.

Am Sonntag empfingen die 2. Herren 30 (3. Bezirksklasse) den TC Schenefeld und konnten dies Punktspiel souverän mit 6 : 0 gewinnen. Auch diese Mannschaft steht nach zwei Begegnungen in der Tabellenmitte.

Letzte Änderung: 14. November 2018.