17. und 18. Mai:

Ereignisreiches Tenniswochenende auf der TGB-Anlage

Am 17. und 18. Mai fanden bei bestem Wetter zahlreiche Punktspiele auf der TGB-Anlage statt. Die Regionalliga-Mannschaft der Herren 55 musste gegen GW-Nikolassee Berlin eine klare Niederlage hinnehmen; allein Henning Behrens wusste bei seinem Einstand in dieser Mannschaft voll und ganz zu überzeugen.

Eine noch deutlichere Niederlage mussten die Herren 60 gegen den TV Uetersen hinnehmen.

Die Damen 50 erreichten ein 3 : 3 gegen den TV Bad Bramstedt. Die Herren 30 konnten den TSV Kremperheide mit 4 : 2 besiegen. Die 1. Herren 50 besiegten den Itzehoer TV mit 5 : 1; während sich die 2. Herren 50 mit eben diesem Ergebnis gegen den MTV Oering geschlagen geben mussten. Die Damen 30 spielten auswärts gegen den TC Friedrichsgabe und kehrten mit einer 4 : 2 - Niederlage nach Barmstedt zurück.

Das Foto zeigt Reinhard Schiewe bei seinem Einsatz für die Herren 55 – als Platzwart ist er für den sehr guten Zustand unserer Plätze verantwortlich.

 


Letzte Änderung: 14. November 2018.